Rund um die Fledermäuse

Liebe HobrechtikerInnen, wir möchten mehr tun für unsere Fledermäuse.
Melden Sie uns Beobachtungen!

 


Fledermäuse sind scheue Wildtiere. Vor Menschen fliegen sie weg. Was tun, wenn man doch eine Fledermaus findet? Sie hat sich vielleicht verirrt, ist erschöpft oder gar verletzt.

Rufen Sie das Fledermaus-Nottelefon an!

Besuchen Sie die Webseite des Fledermausschutz




Braune Langohren in Hombrechtikon

langohr-kl.jpg Nadia Hungerbühler hat uns einen Bericht zum Thema Langohrfledermäuse in Hombrechtikon geschrieben. Herzlichen Dank der Lokalen Fledermausschutz Beauftragten von Stäfa und Umgebung. Zum Bericht geht es hier.>>

Zum Lesen benötigen Sie den AcrobatReader. Sollten Sie denselben noch nicht auf Ihrem System installiert haben können Sie das Programm mit nachstehendem Link gratis herunter laden. get_adobe_reader.gif




Fledermausschutzbeauftragter

zwergfledermaus-web.jpg Bis wir wieder jemanden gefunden der/die sich zum Lokalen FledermausschützerIn ausbilden lassen kann wird es noch eine längere Zeit dauern.

Melden Sie doch, bis diese Vakanz wieder besetzt ist, Fledermausquartiere und spezielle Beobachtungen im Zusammenhang mit diesen interessanten "Flattertieren" der Lokalen Fledermausschützenden (LFS) Stäfa:

Frau
Nadia Hungerbühler
Bergstrasse 74
8712 Stäfa
Tel. 044 451 86 62

(so)
Zwergfledermaus - pipistrello pipistrello

Ab 6.6.2012 auf Server BZ